Tizian - Industriekaufmann

#ausbildungbeibinder - Tizian

Die Ausbildung zum Industriekaufmann hat Tizian (20 Jahre alt) im September 2017 begonnen.

Zwar hat er in der Vergangenheit schon von dem Unternehmen binder gehört, doch wirklich aufmerksam ist er erst während der Suche nach einer Ausbildung geworden.

Von Anfang an wollte er eine Ausbildung zum Industriekaufmann in Verbindung mit einem kooperativen Studium „Wirtschaftsingenieurwesen“ machen und war glücklich dies bei binder gefunden zu haben.

Mit der Ausbildung ist er sehr zufrieden, hier lernt er die praxisbezogenen Dinge.  

Im Strategischen Einkauf zum Beispiel eignete er sich Fachwissen an, unter anderem was Druckgussteile überhaupt sind. Das hilft ihm dabei die Zusammenhänge zu verstehen. Zudem lernt er das Arbeiten mit verschiedenen wichtigen Computerprogrammen wie SAP kennen.

Der gute Umgang mit den Auszubildenden wird hier groß geschrieben. Alle Auszubildenden verdienen gleich viel, keiner wird bevorzugt.

Des Weiteren werden viele tolle Sachen geboten, das Azubievent zum Beispiel, welches zuletzt bei unserer Schwestergesellschaft binder cable assemblies in Ungarn stattgefunden hat.

Es ist großartig in einem Familienunternehmen zu arbeiten, welches gleichzeitig noch einer der Weltmarktführer im Bereich Rundsteckverbinder ist.

Nach oben hin möchte sich Tizian für die Zukunft keine Grenzen setzen.

Er sagt Ziele müssen natürlich vorhanden sein und sollen erreicht werden, er möchte aber auf jeden Fall so weit wie möglich kommen.

 

zu den Ausbildungsgeschichten