Rudi - Fachkraft für Lagerlogistik

#ausbildungbeibinder - Rudi

Rudi ist 19 Jahre alt und hat im September 2017 die Ausbildung als Fachkraft für Lagerlogistik begonnen. binder kennt er schon lange, da seine Tante im Werk 2 arbeitet.

Auf ihren Vorschlag hin hat er dann als Ferienjobber bereits Erfahrungen bei binder sammeln können, und hat sich anschließend für die Ausbildung beworben.

Von Anfang an hat ihm besonders das Arbeitsklima gut gefallen – ihm war wichtig, dass er sich morgens auf die Arbeit freuen kann und dass er abends mit einem guten Gefühl nach Hause gehen kann. Genauso ist es jetzt auch.

Die Arbeit im Büro macht ihm Spaß, aber er arbeitet eben auch gerne handwerklich.

Dass er jetzt die Ausbildung als Fachkraft für Lagerlogistik macht, ist eher ein Zufall, denn er hat sich hauptsächlich für die Ausbildung als Kaufmann für Büromanagement und Industriekaufmann beworben. Das Praktikum bei binder war der ausschlaggebende Punkt für diese Entscheidung.

Über diese Wendung ist er jetzt aber sehr froh, denn Rudis Erwartungen an die Ausbildung wurden übertroffen. Er ist positiv überrascht über die Verbindung von dem Lager mit dem kaufmännischen Bereich bei binder, das kannte er aus anderen Unternehmen so gar nicht. Dadurch gibt es nach seiner Ausbildung auch viele Einsatzmöglichkeiten.

 Sein Fazit: Er würde gerne in der Zukunft bei binder bleiben und bezweifelt, dass es etwas Besseres gibt! 

 

zu den Ausbildungsgeschichten