Marcel - Fachkraft für Lagerlogistik

#ausbildungbeibinder - Marcel

Abwechslungsreich – mit diesem Begriff lässt sich die Ausbildung von Marcel am besten beschreiben. Seit September 2016 ist der 18-jährige bei binder und macht im 2. Ausbildungsjahr eine Ausbildung als Fachkraft für Lagerlogistik. Dabei trifft er jeden Tag auf neue Herausforderungen.
 
Durch ein Praktikum kam der erste Kontakt mit binder zustande. „Ich hatte sofort ein super Gefühl“, antwortet Marcel auf die Frage, welchen Eindruck er vom Unternehmen und den Mitarbeitern in den vier Tagen bekommen hat. Im Schnelldurchlauf lernte er verschiedene Abteilungen wie Wareneingang oder Versand kennen. „Nach dem Praktikum wollte ich unbedingt zu binder“, sagt er mit Stolz, es am Ende auch geschafft zu haben. Während seiner Ausbildung hat Marcel schon einige Bereiche durchlaufen – im Wareneingang macht es ihm am meisten Spaß, da er hier immer in Bewegung ist. Sehr gut gefällt ihm außerdem der Logistikzug, welcher die verschiedenen Produktionssektoren mit Einzelteilen beliefert. Der Wechsel zwischen körperlicher Arbeit und Tätigkeiten am Computer bringe eine gewisse Abwechslung in den Alltag.

Glücklich ist Marcel unter anderem über den „Azubiraum“ bei binder. Dort können sich die Auszubildenden und Studierenden während der Arbeitszeit auf die Berufsschule oder Prüfungen vorbereiten. Hierbei hebt er die Hilfsbereitschaft der anderen Auszubildenden positiv hervor. Ob Fragen zu Arbeitsvorgängen oder Aufgaben von der Berufsschule – die Unterstützung der Kollegen ist immer da.

Seine Zukunft nach der Ausbildung sieht Marcel auch weiterhin beim Neckarsulmer Familienunternehmen. Er möchte eine Weiterbildung zum Ausbilder machen und sein erworbenes Wissen anderen weitergeben. „Ich bin gespannt, was die Zukunft bringt“, sagt er zum Ende des Gesprächs, lächelt und macht sich wieder an die Arbeit.

 

zu den Ausbildungsgeschichten